| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:

myhobby-CNC - Supportforum

Shapeoko Max
 1
18.09.17 19:28
Ecstasy 
Shapeoko Max

Guten Abend liebe CNC Freunde.

Ich würde mir ebenfalls gerne eine Portalfräse gönnen.

Nur leider blicke ich bei den ganzen Paketen die es gibt nicht durch.

Ich hätte gerne eine Portalfräse die einen Verfahrweg von 1500x800mm hat.

Wäre es unverschämt, wenn ich um eine fertige Liste bitten würde? *fg*

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Grüße
Sascha

19.09.17 09:15
crix 

Administrator

Re: Shapeoko Max

Hi,

die Myhobby-cnc Fräsen die hier vertrieben werden basieren auf dem ShapeOko Konzept und setzen einiges an Eigeninitiative beim Erbauer voraus. Wenn Du auf der Suche nach einer fix- und fertigen Lösung bist, ist das Angebot hier sehr warscheinlich nicht das Richtige für Dich.

Es erfordert einiges an Recherche und Lernbereitschaft sich eine Fräse mit einem der Bausätze aufzubauen. Es gibt nicht für alles eine fertige Lösung. Man hat hier ziemlich viele Freiheiten der Umsetzung.

Für das von dir genannte Mass käme vermutlich am ehesten die ShapeOko Max in Frage. Am besten Du liest dich mal im Wiki und im Forum ein, dann wird vieles schon klarer sein. Fragen die dann noch offen bleiben, beantworten wir dann hier gerne ;-)

Viele Grüße
crix

Zuletzt bearbeitet am 19.09.17 09:16

19.09.17 14:32
Ronald 

Moderator

Re: Shapeoko Max

Hallo Sascha,

eine DIY Fräse ist wie der Name natürlich schon suggeriert (Do It Yourself) nicht mal eben aufgebaut. Da muss man sich mehrere Wochen intensiv einarbeiten. Allerdings ist dass meist auch der Grund, warum sich meine Kunden so eine Fräse kaufen. "Sie wollen sich in die Materie einarbeiten!". Kunden, die mit der Fräse einfach nur fräsen wollen, oft sogar als Firma, sind wirklich mit einer fertigen Fräse besser bedient.

Ich habe auch schon öfters geschrieben, dass der mechanische Aufbau der Fräse nur ca. 10% der Miete ist. Die restlichen Aufwände gehen für die Elektronik, Konfiguration und der CAD/CAM Software drauf. Daher bitte vorher noch etwas einarbeiten. Dann ergibt sich das was Du brauchst automatisch.

LG Ronald

19.09.17 18:56
Ecstasy 
Re: Shapeoko Max

Die Punkte sind mir alle klar. Mir fehlt auch nicht das Wissen dazu. Nur eher die Zeit.

Gibt es die Möglichkeit das ich mich mit dir auf einem anderen Wege in Verbindung setzen kann?

Grüße
Sascha

20.09.17 11:17
Ronald 

Moderator

Re: Shapeoko Max

Ja natürlich,

auf der Homepage des Shops steht ja meine Telefonnummer, die für den Support und Fragen gedacht ist. Per Mail geht es natürlich auch immer hier im Forum per PN (persönliche Nachricht), wenn Du auf den Namen des Mitgliedes klickst!

LG Ronald

24.09.17 18:25
Ecstasy 
Re: Shapeoko Max

Guten Abend zusammen.

Vielen Dank für die ersten Tipps ;-)

In der Materie kenne ich mich relativ gut aus. Ich habe mittlerweile schon 2 3D-Drucker gebaut. Daher ist mir das Prinzip schon bekannt.

Zusätzlich arbeite ich in einer Dreh und Fräs Firma. Zwar nicht direkt an der Maschine aber im direkten Kontakt zu den Mitarbeitern.

CAD/ CAM sind mir durch meinen Beruf als Maschinenbau-Techniker und meinem Job nicht unbekannt. Mein Größeres Problem momentan ist die Zeit. Ich würde gerne bis Ende Oktober bzw. spätestens ende November gerne eine Portalfräse fertig haben. Es stehen ein paar Projekte an die ich gerne damit erledigen würde.

Das ganze möchte ich nicht als Firma sondern für den Privatgebrauch nutzen.

Ich habe mir heute ein wenig Zeit genommen um mich mit der ShapeOko auseinander zu setzen. Allerdings etwas spezieller mit den "Kits" aus dem Shop.

Ich würde das ganze gerne einmal zusammenfassen. Eventuell könnt ihr mich mal verbessern falls etwas fehlt oder mir die ein oder andere Frage beantworten.

Ich fange mal an:

1.)
Shapeoko-MAX, Root-Kit

.....für mich ist nicht ganz klar was enthalten ist. Ok, mir ist klar was ich noch zusätzlich brauche (steht ja da).

Was benötige ich zum Beispiel zu den 3 Rahmenprofile? Die wähle ich extra aus, je nach dem welche Größe meine Fräse haben soll. Auf den Bildern sind unten 2 kleinere Profile abgebildet. Klar, die sind von Nöten um Steifigkeit zu bekommen (und damit sich das ganze nicht verdreht / im rechten Winkel bleibt). Muss ich die zusätzlich dazu bestellen? Macht Sinn, da die länger sein müssen als "Standard".

Was wäre da zu empfehlen? Ebenfalls die Max-Rahmenprofile?

Zusätzlich zu dem Kit benötige ich die Pulleys und den Zahnriemen....soweit verstanden. Der Rest sollte enthalten sein?


2.)
Shapeoko-X, -MAX, Elektro-Kit
Ich hätte gerne die Nema 23 Variante (wann kann das Kit wieder geliefert werden?)

Für mich ist das ähnlich wie bei den 3D-Druckern von mir....Pololu sind definitiv etwas bekanntes aber auch günstiges als Stepper-Treiber. Ist das Kit völlig ausreichend oder sollte man eventuell doch andere Motoren-Treiber nutzen?

3.)
Fräsmotor-Kit für Shapeoko-X, -MAX (wann kann das Kit wieder geliefert werden?)

Gut, auf Anhieb sieht es nach einer China-Spindel aus. Da ich hauptsächlich Holz und Kunststoff fräsen möchte sollte der Fräsmotor ausreichen?


Damit sollte der mechanische sowie der elektrische Aufbau komplett sein? Ab hier fehlt tendenziell "nur" noch die Software zum ansteuern?

Ich danke euch schon einmal!

Grüße
Sascha

25.09.17 14:21
crix 

Administrator

Re: Shapeoko Max

Hallo Sascha,

Zunächst noch ein Wort zu den Erwartungen an die Fräse.
Es sollte klar sein das das hier eine Hobbyfräse ist, die mit professionell eingesetzten Fräsen nicht konkurrieren kann.
Zum einen ist die Rahmenkonstruktion bei den geplanten Abmessungen deutlich weicher als bei Profifräsen und zum anderen ist das Gewicht der Spindel recht begrenzt, was zu relativ Leistungsschwachen Modellen zwingt.
Mit viel Feintuning und bei entsprechenden langsamen Vorschubgeschwindigkeiten und Zustellungen lassen sich in Holz und ggf. auch Kunststoff jedoch gute Ergebnisse erzielen. Bis es soweit ist, wird allerdings erfahrungsgemäß einiges an Zeit drauf gehen.

Jetzt zu Deinen Fragen:
Hast Du Dir den Wiki Artikel zur ShapeOko-MAX durchgelesen?
http://myhobby-cnc.de/wiki/doku.php?id=m...nc:shapeoko-max

Dort wird meines Erachtens eigentlich alles behandelt. Wenn noch was unklar ist, bitte nochmal melden.

Die Lieferbarkeit der verschiedenen Kits kann nur Ronald beantworten.
Viele Grüße
crix

26.09.17 07:29
Ronald 

Moderator

Re: Shapeoko Max

Hallo Sascha,

auf den Shopseiten der jeweiligen Kits habe ich eigentlich versucht alles so kurz und verständlich wie möglich zu beschreiben. So z.B. auch, welche Profile und Teile Du zur Kombination zu einem Root-Kit benötigst. Am Ende der Shopseite ist immer eine Stückliste (BOM). Aus der siehst Du alle Teile des Sets bis auf die einzelne Unterlegscheibe genau.

Ansonsten hat Crix ja schon auf die richtige Stelle im WIKI verwiesen.

Die drei Profile die Du "Rahmenprofile" nennst, nennen wir Führungsschienen oder -profile. Die beiden Profile, 20x20 mm, vorn und hinten an der Maschine nennen wir hingegen Rahmenprofile, da sie den Rahmen bilden und die Rahmenbleche auf parallelem Abstand halten.

Was die Verfügbarkeit angeht, so stelle ich im Shop immer nur überschaubar viele Sets ein. Ich muss ja immer darauf achten, dass ich alle von den hunderten keinen Einzelteilen für die Sets am Lager habe. Meist habe ich aber immer mehr Sets aktuell verfügbar. Ich werde die von Dir genannten Sets anschauen und die Verfügbarkeit aktualisieren.

Ansonsten möchte ich noch hinzufügen, dass Zeitdruck kein guter Ratgeber ist!

LG Ronald

 1
Führungsschienen   Privatgebrauch   entsprechenden   Verfügbarkeit   erfahrungsgemäß   Shapeoko-MAX   Rahmenkonstruktion   Vorschubgeschwindigkeiten   Eigeninitiative   Lernbereitschaft   Unterlegscheibe   zusammenfassen   Maschinenbau-Techniker   Shapeoko   Max-Rahmenprofile   Zusätzlich   Leistungsschwachen   Rahmenprofile   Stepper-Treiber   Motoren-Treiber