| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:

myhobby-CNC - Supportforum

gefräste Löcher zu klein
 1
27.02.18 10:46
funzzl 
gefräste Löcher zu klein

Moin,

ich bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer einer MAX und habe ein kleines Problem. Vielleicht habt ihr Tipps für mich:

Wenn ich Löcher fräse, stimmt das Maß nicht. Die Löcher sind immer zu klein. Das ist auch unabhängig von der Fräsergröße. Ich habe mir als Beispiel eine Schablone für die Oberfräse erstellt. Hier habe ich eine 17er Kopierhülse. Wenn ich die Schablone fräse, wird das Loch nur 16,5 mm. Alle anderen Maße, wie Breit, Höhe und Tiefe, stimmen. Der Gcode wurde mit Fusion 360 erstellt. Aber auch mit Easel tritt das gleiche Problem auf, wodurch ich davon ausgehe, dass es nicht am Gcode liegt. Den Gcode schicke ich über einen Raspberry mit bcnc an das GRBL-Controller-Board.
Ich habe mal ein Beispiel-Gcode angehängt. Hier soll in Zeile 38 mit dem Befehl G3 Y25.5 J-4.5 der Halbkreis mit 17mm gefräst werden (2 * Radius 4,5mm + Fräserbreite 8mm = 17mm). Leider ist der Durchmesser des Kreises dann 16,5mm.

Ich habe mal einen Test für ein 5mm Loch und einem 2mm Fräser gemacht. Ich muss ein 5,2mm Loch im CAD erstellen um ein 5mm Loch beim Fräsen zu bekommen.

Hat jemand einen Tipp was ich falsch mache, bzw. ändern muss?

Hier mal meine Parameter:

$0=10 (step pulse, usec)
$1=25 (step idle delay, msec)
$2=0 (step port invert mask:00000000)
$3=0 (dir port invert mask:00000000)
$4=0 (step enable invert, bool)
$5=0 (limit pins invert, bool)
$6=0 (probe pin invert, bool)
$10=3 (status report mask:00000011)
$11=0.010 (junction deviation, mm)
$12=0.002 (arc tolerance, mm)
$13=0 (report inches, bool)
$20=0 (soft limits, bool)
$21=1 (hard limits, bool)
$22=1 (homing cycle, bool)
$23=3 (homing dir invert mask:00000011)
$24=25.000 (homing feed, mm/min)
$25=500.000 (homing seek, mm/min)
$26=250 (homing debounce, msec)
$27=1.000 (homing pull-off, mm)
$100=33.333 (x, step/mm)
$101=33.333 (y, step/mm)
$102=320.000 (z, step/mm)
$110=1400.000 (x max rate, mm/min)
$111=1400.000 (y max rate, mm/min)
$112=1000.000 (z max rate, mm/min)
$120=25.000 (x accel, mm/sec^2)
$121=25.000 (y accel, mm/sec^2)
$122=10.000 (z accel, mm/sec^2)
$130=200.000 (x max travel, mm)
$131=200.000 (y max travel, mm)
$132=200.000 (z max travel, mm)

Meine Firmwareversion: [0.9j.20160317:]

Gruß,
Kai

Datei-Anhänge
17mmTest.txt 17mmTest.txt (3x)

Mime-Type: text/plain, 1 kB

IMG_20180226_170436b.jpg IMG_20180226_170436b.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 102 kB

27.02.18 13:29
Ronald 

Moderator

Re: gefräste Löcher zu klein

Hallo Kai,

mess mal den Kreis in allen Richtungen. Ich vermute, dass hier der Backlash wieder zuschlägt, und der Kreis ein ganz klein wenig oval wird. Bei einem großen Fräser (8mm) kann es auch sein, dass der Vorschub die Maschine etwas verwinden lässt, und sich der Kreis dadurch verzieht. Was ist mit der Zahnriemenspannung? Passt die soweit? Bitte aber auch nicht zu stramm spannen.

LG Ronald

27.02.18 19:39
funzzl 
Re: gefräste Löcher zu klein

Hallo Ronald,

danke für deine Nachricht. Habe den Kreis in alle Richtungen nachgemessen. Er ist schön rund, nur leider überall 16,5mm. Habe die Zahnriemenspannung nochmal angepasst, auch das gab keine Änderung. Habe zum Testen einen Kreis mit einem Vorschub von 100mm/min erstellen lassen. Auch hier ist der Kreis 16,5mm.

Gruß,
Kai

27.02.18 20:44
crix 

Re: gefräste Löcher zu klein

Du könntest mal statt Fräser einen Stift (mit starrer Spitze) einspannen und einen Kreis zeichnen lassen.
So liesse sich ggf. die Fehlerquelle eingrenzen.
Der Stift nimmt den Fräserdurchmesser aus der Gleichung.

10.03.18 09:24
funzzl 
Re: gefräste Löcher zu klein

Entschuldigt meine späte Antwort. Nach einigem Testen, konnte ich das Problem beheben. Nachdem gezeichnete Kreise alle die richtige Größe hatten bin ich meiner Fräshalterung auf die Spur gekommen. Es zeigte sich, dass meine Fräshalterung nicht stabil genug war und sich beim Fräsen minimal bewegt hat. Diese habe ich nun umgebaut und nun haben meine Kreise auch den richtigen Durchmesser.

Vielen Dank für eure Hilfe

 1
gefräste   Zahnriemenspannung   Firmwareversion   GRBL-Controller-Board   unabhängig   Beispiel-Gcode   Löcher   erstellen   Entschuldigt   Fräserdurchmesser   Fräsergröße   Fräserbreite   gezeichnete   Kopierhülse   Fräshalterung   nachgemessen   angehängt   Fehlerquelle   Durchmesser   Richtungen